Die dritte Generation der Alien Cams

Die ersten Alien Cams kamen 1985 auf den Markt, als David Waggoner CCH (Colorado Custom Hardware) gründete. In seiner Werkstatt in Durango entwarf Waggoner einen Klemmkeil, der mit der Zeit die beim Trad-Klettern verwendeten Felshaken ersetzte.

Dank ihrer Fähigkeit, in kleinsten Rissen und anderem Gelände zu sichern, revolutionierten Alien Cams das Trad-Klettern sowie die Mentalität der Kletterer. In kürzester Zeit wurden die Alien Cams zur unentbehrlichen Ausrüstung für jeden Wandkletterer.

2011 übernahm der Techrock Konzern CCH und die Marke wurde kurz in Alien umbenannt. Die dritte Generation – Alien Revolution – bleibt den Grundprinzipien des von David Waggoner entworfenen Prototyps treu, während gleichzeitig Verbesserungen am Design und den Materialien vorgenommen wurden.
Alle Alien Cams werden im Werk von Fixe in St. Quirze Besora (Barcelona) nach den EU- und UIAA-Normen von Hand zusammengebaut.

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar su experiencia. Si continúa navegando consideraremos que acepta su uso. Para obtener más información sobre las cookies de esta web, consulte nuestra Política de Cookies

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar